Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Datteln

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Altlasten

Altlasten und Grundwasser

Altlasaten

Im Zuge der Erstellung der Planfeststellungsunterlagen wird in Abstimmung mit den zuständigen Behörden ein Schadstoffgutachten gefertigt. Die Ergebnisse gehen in die Planung der Querschnittserweiterung ein.

Grundwasser

Durch die Planungen sind Veränderungen an der derzeit bestehenden Grundwassersituation zu vermeiden. Hierzu wird eine 3D-Grundwassersimulation in Auftrag gegeben, die die vorhandene Grundwassersituation und die Situation nach dem Ausbau des Kanals darstellt. Die Parameter der Prognoserechnung (z.B. längere und / oder gedichtet Spundwand, Anordnung von temporären Brunnen) werden solange iterativ verändert bis eine Veränderung ausgeschlossen werden kann.

Eine Wechselwirkung Grundwasser-Altlasten wird somit ausgeschlossen.

Die Ergebnisse der Grundwassersimulation gehen in die Planfeststellungsunterlagen ein.