Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Datteln

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Los 13a

Dortmund-Ems-Kanal

Ausbaulos 13a

Das Los wurde vom Sachbereich 3 in einem ersten Ausbauabschnitt - Ausbau des westlichen Ufers und Neubau des Einlaufbauwerkes der Entlastungsanlage - errichtet. Das neu errichtete Gewässerbett wurde in Betrieb und Unterhaltung des

Wasser- und Schifffahrtsamt Rheine
Münsterstraße 77
48431 Rheine

Webseite

übergeben.

Der zweite Bauabschnitt - Ausbau des östliche Ufers und der Neubau der Kanalbrücke über die Ems - wird von den Kollegen des Sachbereichs 4 projektiert.

Kanalstrecken