Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Datteln

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Altlasten

Altlasten

Im Umfeld der Baumaßnahme liegen mehrere Altlastenverdachtsflächen.

Eine mögliche Beeinträchtigung der vorhandenen Situation wurde im Rahmen des geohydraulischen Gutachtens untersucht. Da negative Einflüsse durch die Ausbaumaßnahme nicht ausgeschlossen werden können, wurden entsprechende Gegenmaßnahmen (Grundwasserspiegel, Brunnen, Drainagen) festgelegt. Diese sollen eine Schadstoffmobilisierung durch baubedingte Grundwasserstandsänderungen vermeiden.

Im Zuge des noch zu erarbeitenden Bodenmanagementkonzepts wird der Umgang mit belastetem Bodenmaterial von einem Abfallsachverständigen vorgegeben.